Auf Stuttgart Vampire, treffen sich die Spieler der Vampire-LARP-Domäne nach dem Regelwerk Vampire Requiem vom britischen Verlag White Wolf
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Worte und Zeichen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 339
Anmeldedatum : 06.03.15

BeitragThema: Worte und Zeichen   Do März 26, 2015 5:27 pm

SL: Spielleitung, wie der Name schon sagt ´leitet´ sie das Spiel, Spielort und Situation werden von ihr festgelegt. Characktere von ihr genehmigt und ist für alle Fragen da. Auch wird von ihr der Hauptplot festgelegt.
OT: Out Time also nicht im Spiel
Laut gerufen beendet es das Spiel augenblicklich
IT: In Time alles was im Spiel ist
DT: Down Time, so werden die IT-Aktionen genannt die ihr z.B. im Forum ausspielt, die Zeit zwischen den Live-Terminen wird DT-Phase genannt.
gelb: ein gelbes Band an einer Person oder einem Gegenstand bedeutet das ist OT, also IT nicht sichtbar. Es kann auch ein Blatt Papier sein auf dem in gelb etwas draufsteht, z.B. IT ist das eine Wand (hängt dann Beispielsweise an einer Tür)
Plot: Dinge die im Spiel passieren, seien es Angriffe von Huntern, Zeitungsberichte, der verrückte Wissenschaftler. Sprich der Spielfluss selbst. Ein Teil vom Plot wird von den Spielern ausgelöst, also je mehr ihr mit euren SC tut um so mehr habt ihr zu tun, umso mehr Spaß macht das Ganze.
SC: SpielerCharackter, das sind eure Charas die ihr fest spielt.
NSC: NebenSpielCharacktere sind Characktere die das Spiel etwas aufpäppen und von der SL gesteuert (und teilweise dargestellt) sind. Wenn ein Spieler als NSC einspringt (Weil sein SC grad nicht da ist) zieht er sich dem NSC entsprechend um oder wird von der SL entsprechend markiert.
Stopp: Wenn ein lautes Stopp erklingt ist sofort stehen zu bleiben
Time Freeze: die Zeit bleibt stehen, dh so bleiben wie man in dem Moment ist, Augen zu, Ohren zu, Liedchen summen. Die SL muß etwas in den Raum bringen das plötzlich da ist. Oder jemanden eine Aufgabe einflüstern. Darauf folgt ein lauten ´InTime´ die Zeit läuft weiter.
Proxen: Etwas wird durch etwas anderes dargestellt z.B. Blut durch roten Tee, wichtig hierbei ist, das es OT so dicht wie möglich ans IT-Original rankommt, also das Farbe und Form stimmen.
Ein weißes Band: Dieser Gegenstand ist mit Verdunkelung 1 unsichtbar gemacht.

->Verkreuzte Arme vor der Brust, Timeoutzeichen, Faust hochgestreckt
diese Person ist kurz OT – Frage zu einer Diszipinsanwendung z.B
->Finger am Auge, Ohr oder Nase: Einsatz von Auspex 1 auf das jeweilige Sinnesorgan.
->Finger an der Brust: Einsatz von Verdunkelung
->Finger an der Schläfe: Einsatz von Beherrschung
->Verkreuzte Arme + in der Hocke: diese Person ist IT mit Gestaltwandel 2 im Boden versunken und nicht sichtbar.

->Person in Starre oder gepflöckt darstellen:
Einfach hinlegen und liegenbleiben (es sei denn der Boden lässt das OT nicht zu, dann in die Hocke gehen)
->Toter Vampir = Asche
sollte euer Chara dem endgültigen Tod erliegen zerfällt er zu Asche, je nach alter zerfällt er sofort oder es Dauert ein paar Minuten, wenn euer SC endtot getroffen ist, ruft ihr laut ´TOT´ dann bleibt ihr kurz liegen bis euer Chara zerfallen ist, dann kreuzt die Arme vor der Brust und lauft zum OT-Bereich oder der SL

-->Larpwaffen: Schwerter, Äxte, Pfeile, Messer, ect. aus Schaumstoff und Latex
Wurfsachen wie Steine oder Handgranaten können auch gut mit Pappmaché dargestellt werden (aufgepusteter Luftballon mit zwei Lagen Papier) auch Bodenmienen oder Artefakte können aus Papmaché hergestellt werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stuttgartrequiem.forumieren.com
 
Worte und Zeichen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ein Zeichen von Gott
» er meldet sich ... gutes zeichen oder bewältigungsstrategie?
» Zeichen Stile
» Mein Zeichen shop
» Titellänge 30 Zeichen?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Stuttgart Vampire  :: OT-Bereich :: Regeln-
Gehe zu: